Information unverbindlich

Salz​                                    ....immer auch selber informieren !

Zum Thema Salz ist viel zu sagen. In kurzen Worten möchte ich meine Meinung kurz aufführen. Ohne Salz kann man angeblich nicht leben, doch Salz ist nicht gleich Salz. Salz ist in Brot, Fertiggerichten, Fleisch, in Süßspeisen, in Weizenprodukten, etc. 

Leider ist das Salz, das sogenannte Kochsalz, was man im Supermarkt günstig kaufen und von der Industrie eingesetzt wird, alles andere als gesund. Es handelt sich um kein ganzheitliches Lebensmittel mehr. Es wurde aufwändig industriell verarbeitet, gebleicht, bei hohen Temperaturen gesiedet und gereinigt (= raffiniert), so dass es nur noch aus Natriumchlorid besteht. Es gibt im Kochsalz keine natürlichen Mineralien mehr.

Dazu gehören Rieselhilfen (Anti-Klumpmittel, z.B. Aluminium(hydr)oxid oder Kaliumhexacyanidoferrat (II)) sowie Jod- und Fluorverbindungen zur vermeint- liches Prophylaxe von Schildrüsenerkrankungen und Karies.

 

Jenes "Salz" aber, das so in unseren Körper gelangt, ist evtl. mit verantwortlich für Bluthochdruck, Krebs, Alzheimer, Schilddrüsenerkrankung und vieles mehr.

 

Hier sollte man einhaken, sich informieren und das Nahrungsmittel wieder auf die Basis Lebensmittel bringen. Mehr kann man z.B. unter diesem Link erfahren.